Stundenbeschreibung

Aerobic, Fitness und Gesundheitssport beim ESV München-Ost e.V. bedeutet:

dynamische Aerobic-Programme zur
-optimalen Fettverbrennung
-Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems

Kräftigung bzw. Straffung der Muskulatur zur 
-Verbesserung der Körperhaltung
-Zunahme der Knochendichte (Vorbeugung von Osteoporose)
-Erhöhter Grundumsatz (mehr Muskelmasse bedeutet höherer Kalorienverbrauch)
-Gesteigertes Wohlbefinden

 

Stundenbeschreibung - Fitness - (Vormittagsstunden am Mittwoch und Freitag mit Kinderbetreuung)

After Work Fitness
After Work Fitness bietet ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Programm mit motivierender Musik zur Steigerung der allgemeinen Fitness und zur Verletzungsprophylaxe. In dieser Stunde werden die Bereiche Aufwärmen, Beweglichkeit, Kräftigung und Dehnung abgedeckt.
 
Bodyfit
Abwechslungsreiches Ganzkörpertraining für Jedermann. Unterschiedliche Übungen mit verschiedenen Hilfsmitteln helfen Dir Dich fit zu halten. Ein Allrounder mit den Elementen aus Steppaerobic, Aerobic, Bodystyling, Faszientraining und Pilates.
 
Easy Workout
Ein sanftes Fitnesstraining zum „wieder fit werden“. Der Kreislauf wird aktiviert und anschließend die Muskulatur gekräftigt und gedehnt, d.h. Bodystyling mit Pilateselementen. Somit ist diese Stunde auch als Ergänzung zu anderen Sportarten gut geeignet.
 
Functional Workout
Das Functional Workout ist ein effektives Training zur Kräftigung des gesamten Bewegungsapparates. Besonderer Fokus liegt dabei auf der Stabilisierung der Gelenke und der Rumpfmuskulatur. Das Training ist für Frauen und Männer, für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
 
Konditionsgymnastik
Nach dem Aufwärmen wird das Herz-, Kreislaufsystem in Schwung gebracht, die Muskulatur gestärkt (z.B. mit Kleingeräten) und abschließend die Beweglichkeit durch Stretching verbessert.
 
Sie + Er Fitnessgymnastik
Abwechslungsreiche Gymnastikstunde, die unterschiedliche Muskelregionen anregt, mal mit Theraband oder mit einem kleinem Ballspiel, aber stets rückenschonend.
 
Ski- und Inlinergymnastik
Keine Aerobicschritte, alles was fit macht fürs Skifahren und natürlich Snowboarden, nicht nur im Winter; mit anschließender Muskelentspannung nach Jacobson, um dem alltäglichen Stress keine Chance zu geben.
 
Zumba
Heiße lateinamerikanische Rhythmen lassen Sie vergessen, dass Sie gerade intensiv trainieren. Das Dance-Fitness-Workout ist für jeden geeignet, ob Frau oder Mann, fit oder nicht. Der Körper wird gestrafft, die Muskeln und die Kondition aufgebaut,überflüssige Pfunde und Stress werden einfach weggetanzt.

 

Stundenbeschreibung Gesundheitssport

Crosshaus-Faszien in Bewegung (Es wird OHNE Faszienrolle trainiert!)
Dieses Faszientraining basiert auf den Eigenschaften, die ein gesundes Fasziennetz haben sollte. Unsere Faszien müssen flexibel, elastisch, fest, belastbar und geschmeidig sein. All diese Fähigkeiten können trainiert werden. Faszien in Bewegung besteht aus 3 verschiedenen Bereichen:
Federnden Bewegungen: Springen, Schwingen oder Hüpfen regen die elastische Speicherfähigkeit in den Faszien an.
Dynamisches Dehnen:  Langsame, dynamische Dehnungsübungen verhelfen den Faszien zu mehr Flexibilität und Elastizität.
Stabilisierendes Krafttraining: Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sollen die Rumpfmuskulatur kräftigen und die Gelenke stabilisieren.
In jeder Trainingseinheit werden einzelne Elemente zu einem Flow, einem Bewegungsfluss zusammengefügt und die Abfolge öfters wiederholt. So kommen und bleiben Sie in Bewegung. –mit Anmeldung-
 
Fitter Rücken
Eine Mischung von klassischer Wirbelsäulengymnastik mit sanfter Herz-Kreislaufaktivierung und intensivem Workout für die Rücken- und Bauchmuskulatur. Dehnen der zur Verkürzung neigenden Muskulatur ergänzt durch Entspannungsübungen.
 
Mental Balance
Einklang zwischen Körper und Geist – auf dieser Kernaussage der Yin-Yang-Philosophie ist das Trainingskonzept aufgebaut. Übungen des Qi Gong und der Zen-Gymnastik wurden zu einer Trainingsmethode weiterentwickelt. Gestärkt wird das Gefühl für körperliche Balance und geistiges Gleichgewicht, wobei Haltungen eine wichtige Bedeutung haben und die Atmung immer im Zentrum der Bewegung steht. -mit Anmeldung-
 
Osteoporosegymnastik und Gymnastik zur Stärkung der Knochen
Sport ist die beste Vorbeugung gegen Osteoporose. Dies erfolgt durch gezielte Muskelkräftigung. Bei bereits bestehender Osteoporose wird dadurch eine Entlastung der Knochen erreicht und die Koordination verbessert (Bewegungsradius und Sicherheit im Alltag). -mit Anmeldung-
 
Pilates
Körperkontrolle ist das Ziel der Pilates Methode. Die Grundlage bildet die Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur (Power House). –mit Anmeldung-
 
Pilates für Beckenboden
Gezielte Übungen für den wichtigsten stützenden Muskel im Körper stellen eine Ergänzung für das Training der Rücken- und Bauchmuskulatur dar. Der Beckenboden wird in dem Pilateskurs gezielt integriert. Das Ziel ist es, Folgeerscheinungen einer schwachen Muskulatur wie Rückenschmerzen, Menstruationsprobleme, Blasenschwäche und Organsenkung entgegenzuwirken oder zur Stabilisierung des Beckenbodens und Aktivierung der Bauch- und Rückenmuskulatur nach Entbindung beizutragen. Die Übungen sind gut in den Alltag integrierbar. –mit Anmeldung-
 
Power 50 plus
Nach einer kurzen Aufwärmphase mit flotter Musik kräftigen wir mit diversen Kleingeräten wie Hanteln, Stäben, Therabändern, Togu Brasils etc. unsere gesamte Muskulatur. Außerdem kommen koordinative Übungen, Sturzprophylaxe und Gleichgewichtsschulung nicht zu kurz. Die Stunde klingt mit einer Entspannungsgeschichte, progressiver Muskelentspannung oder Stretching mit Atemübungen aus. Ab ca. 50 Jahren.
 
Rücken- und Faszienfit
In dieser Stunde geht es um die Mobilisation und Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur. Außerdem werden mit speziellen Übungen die Faszien bewegt, damit das Bindegewebe/Faszie geschmeidig bleibt. Für alle bestens geeignet, die Rückenschmerzen vorbeugen wollen.
 
Sanftes Ganzkörpertraining für Senioren
In dieser ganzheitlich ausgerichteten Bewegungsstunde werden Übungsformen angeboten, die den Körper auf vielfältige Weise trainieren und sensibilisieren ohne ihn dabei zu überfordern. Elemente aus einem funktionellen Training der Alltagsmuskulatur werden sinnvoll mit Übungen aus den fernöstlichen Bewegungsmethoden (Yoga, Chi-Gong), einem sanften Faszientraining und Übungen, die das Gleichgewicht schulen (Sturzprophylaxe) kombiniert. Ziel dieser besonderen Stunde ist es, Alterungsprozessen vorzubeugen und sich trotz Einschränkungen aktiv zu fühlen.
 
Sitzgymnastik
Aufbau der Muskeln, die Beweglichkeit erhalten oder auch steigern und sich fit halten. Die Gymnastik wird z.T. mit Kleingeräten durchgeführt. Aufgelockert wird die Stunde mit kleinen Übungen aus dem Gedächtnistraining.
 
Wirbelsäulengymnastik
Mobilisierende und stabilisierende Übungen und mehr Flexibilität für einen gesunden Rücken.

Wirbelsäulengymnastik mit Pilateselementen

Mischung aus klassischer WSG und Übungen aus dem Pilatesprogramm. Ziel ist die Stabilisierung, Mobilisierung und Stärkung der Wirbelsäule durch kontrollierte Bewegungen im Einklang mit der Atmung. Eine Stunde für den Aufbau einer starken Körpermitte.
 
Yoga und Teenie Yoga für Mädchen von 14-18 Jahre
Die spezielle „Yoga“ Atemtechnik erlernen und durch gezieltes Üben gelenkig werden. Es werden individuelle Übungsprogramme gefunden, um „schlafende“ Muskelgruppen und Gelenke zu mobilisieren, Atemräume zu öffnen und entspannt nach Hause zu gehen. -mit Anmeldung-
 
Yogilates
Yogilates verbindet Yoga-und Pilates-Elemente zu einem einzigartigen Training für Körper und Geist. Besondere Aufmerksamkeit wird hierbei den unterschiedlichen Atemtechniken gewidmet. Der Kurs ist auch für Einsteiger geeignet. -mit Anmeldung-

 

Stundenbeschreibung „Im Freien“

Nordic Walking
Gelenkschonendes, schnelles Gehen mit Stöcken, zur Steigerung der Ausdauer. Für Fortgeschrittene und sportliche Anfänger geeignet. -mit Anmeldung-